150 Eintrachtler beim Derby VfB – Jeddeloh II

Eine richtig große Eintracht-Delegation hat sich letzten Sonntag auf ins Marschwegstadion gemacht.
Unser Jugendobmann und großer VfB-Fan Holger Hanneken konnte 150 Eintrittskarten organisieren, die unter den Jugendspielern und deren Eltern reißenden Absatz fanden.
Auf dem Programm stand das Regionalliga-Lokalderby zwischen dem VfB Oldenburg und dem SSV Jeddeloh II.
Der SV Eintracht durfte neben einer Abordnung aus dem Seniorenzentrum Garrel auch die Einlaufkinder stellen. So kam eine sehr gelungene Mischung aus Alt und Jung zusammen und begleitete die Spieler, live von Sport 1 im Fernsehen übertragen, auf das frische und satte Grün des Stadions.
Ein packendes Derby folgte, das der VfB, angefeuert von unseren Etzhornern und 3000 weiteren Zuschauern, letzlich verdient mit 2-0 für sich entscheiden konnte. Im Eintracht-Block herrschte hervorragende Stimmung und mit unseren lila-weißen Vereinsfarben konnten wir auf der Tribüne den einen oder anderen kräftigen Farbtupfer setzen. Wir freuen uns sehr, dass uns der VfB diesen tollen Nachmittag ermöglicht hat und sagen VIELEN DANK. Bestimmt finden alte und neu hinzugewonnene große und kleine VfB-Fans aus Etzhorn auch bei den nächsten VfB-Heimspielen den Weg ins Marschwegstadion.

Share This: