U15-Juniorinnen fusionieren zur JSG Oldenburg Nord II

Seit der Saison 2019/20 gibt es im Jahrgang 2006 der C – Juniorinnen eine Spielergemeinschaft mit dem 1. FC Ohmstede. Beide Mannschaften hatten eine zu kleinen Kader für die kommende Saison und so wurde die von den Jugendobmännern initiierte Fusion von den Spielerinnen und Trainern, die sich seit Jahren kennen, mit einem Lächeln angenommen. Auch wenn die Ohmsteder Spielerinnen leicht in der Überzahl vertreten sind, war für die Trainer schnell klar, hier müssen neue Trikots her!

Mit Doc Mo als neuen Sponsor und einer neuen Hauptfarbe für die Trikots wurde der erste äußerliche Schritt der Fusion getan.

Ein erstes Trainingslager, welches am Hellmskamp stattfand, verhalf allen sich besser kennenzulernen und die Chance zu bekommen, endlich auf dem großen Feld üben zu können. Dies und die Option auf dem Kunstrasenplatz in Ohmstede trainieren zu können, schätzen alle Beteiligten sehr.

Auf eine spannende Saison freut sich die JSG Oldenburg-Nord II!!!

Share This: